Schlagwort: Sowjetunion

Von der Kunst in Zeiten der Repression

Die Schriftstellerin Nina Sergejewna schildert aus der Ich-Perspektive ihren Aufenthalt in einem sowjetischen Sanatorium für KünstlerInnen im Winter 1949. Der Erholungsaufenthalt wird durch ihre Begegnung mit dem Schriftsteller Bilibin immer mehr zu einer Konfrontation mit jenem Ereignis, das ihr Leben und das ihrer Tochter überschattet: die Jahre zurückliegende Verhaftung ihres...

Aufrichtigkeit ohne inneren Zensor

Von 1957 bis 1989 unternahm Christa Wolf zehn Reisen nach Moskau, um sich mit bedeutsamen SchriftstellerInnen oder Intellektuellen aus der Sowjetunion zu verständigen. Die Eindrücke dieser Reisen hielt sie in Tagebüchern und Briefen fest. Begleitet wurde sie von namhaften SchriftstellerInnen wie Brigitte Reimann, Erwin Strittmatter, Max Frisch oder Anna Seghers....

Chronik des unerfüllten Verlangens

Ein Buch wie ein Wolf im Schafspelz, oder besser: ein falscher Hase. Was als zum Zeitgeist passende Kochrezeptsammlung mit familiärem Touch und russischem Flair daherkommt, vom Verlag möglicherweise nicht ganz unbeabsichtigt auch so aufgemacht wurde und durch die Biografie der Autorin nahezuliegen scheint – Anya von Bremzen ist New Yorker...