Kategorie: (Auto)Biografien

Ein erfülltes Leben

May Chinn, genannt Lady Bug, wächst bei ihren mittellosen Eltern Anfang des 20. Jahrhunderts auf und schafft schließlich eine Karriere als erste colored Ärztin in New York. Sie ist Tochter eines im Sezessionskrieg freigewordenen african american Vaters und einer kreolischen Mutter aus Jamaika. Das Verhältnis zu ihrem Vater gestaltet sich...

Clownin aus Leidenschaft

Gardi Hutter eroberte vor 40 Jahren die Bühnen mit der „tapferen Hanna“, einer Clownin, die aus dem Muster bricht. Sie hat es immer schon als ungerecht empfunden, dass die Komik den Männern vorbehalten ist: Männer sind komisch, Frauen tragisch. Ihre Befreiungsgeschichte macht deutlich, wie pionierhaft die Clownfrau ist. Mit dickem...

Adieu, bürgerlicher Kodex

Das rosa Buchcover mit der lächelnden Françoise Sagan, von Blumen, Sonnenschirm, Füllfeder und einer Flasche Rotwein umrankt, entspricht keineswegs der Frau, die sich jede Art von Freiheiten nahm, Sportwagen und harte Getränke liebte und zu dieser Zeit – eher ungewöhnlich – ein selbstbestimmtes Leben führte. Und das in jeder Hinsicht....

Mit Mut zur weiblichen Pionierarbeit

Die Autorinnen Hain und Hafok porträtieren Frauen aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Politik, Wissenschaft, Bildung, Nobelpreis, Sport und Luftfahrt. Das Besondere an diesen Frauen ist, dass sie alle Pionierinnen in ihren Bereichen sind . Zum Beispiel Adelheid Popp, die 1869 bis 1939 lebte und als erste Frau in der österreichischen...

Vom Todesmarsch in die Freiheit

„Unser Abenteuer erschien uns allen so erstaunlich, dass man mir die Aufgabe übertrug, es aufzuschreiben, um es unseren Kindern erzählen zu können“ schreibt Suzanne Maudet über die Entstehung ihres autobiografischen Berichts. Neun junge Frauen, allesamt wegen ihrer Tätigkeit in der französischen Résistance, bzw. im holländischen Widerstand von den Nazis im...

Die Wichtigkeit von Seifenblasen

Aus dem Nachlass von Margarete Beutler (1876-1949), deutsche Schriftstellerin, Dichterin und Übersetzerin, entstand eine Sammlung von teils autobiografischen Erzählungen und Texten. Chronologisch verarbeitet sie mitunter Erlebnisse aus frühester Kindheit mit einer kindlich-naiven Sprache und ebensolchem Blick auf die Welt, die gleichzeitig aber unglaublich viel Witz und Ironie offenbaren. Ihre Zeit...

Die Stoffe, aus denen Wir sich macht

Priya Basils Essay ist ein ausgesprochen tragfähiges Gewebe, gewirkt aus jenen Fäden, die aus Familiengeschichten, persönlichen Erfahrungen, politischem Aktivismus und Lektüreeindrücken gezogen werden. Im ersten Teil „Fight“ sind es „Teilperspektiven“ (Donna Haraway) auf feministische Kämpfe, die immer auch antikapitalistische sind, denn: „Wie können Frauen, die sich als Feministinnen begreifen, die...

Wirtschaftskrise als Chance mit Erfolg nutzen

Die Autorin porträtiert Unternehmerinnen aus vier Bereichen: Handwerkskunst, Nachhaltigkeit, Genuss-Orte und Familienbetriebe. Diese Frauen setzen sich für kreative Kunst, Ökologie, Gesundheit, gute Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiterinnen und für Frauenförderung ein. Historische Frauengrößen wie die Inhaberin des Traditionscafés Demel oder die Kosmetikherstellerin und Gründerin der Dr.-Hauschka-Kosmetiklinie, sind hier ebenso porträtiert wie innovative...

Eine Grande Dame des Feminismus

Die Filmemacherin und feministische Kulturwissenschaftlerin Christina von Braun hat nun ihre Lebensgeschichte veröffentlicht. Den Schwerpunkt legt sie dabei weniger auf emotionale, persönlich berührende oder familiäre Ereignisse als auf einen historischen intellektuellen Rückblick, wie sich der Feminismus in den letzten Jahrzehnten international entwickelt hat und welche Vernetzungsrolle sie selbst dabei innehatte,...

Das kurze Leben einer Zionistin

Aus umfangreichen Tagebucheintragungen und ausführlichen Briefen zeichnet Sulamith Sparre das kurze, intensive Leben von Hannah Senesh nach. Neben diesen Selbstzeugnissen geben auch die Aufzeichnungen der Mutter und einiger MitstreiterInnen Einblick in das Leben dieser mutigen Frau, die in Israel eine Nationalheldin ist. Hannah Senesh wird 1921 in Budapest geboren. Ihre...