Kategorie: Ökonomie

Feministische Ökonomie für unterwegs

Die Chefredakteurin der Schwedischen Zeitung “Aftonbladet” legt in “Machonomics” eine äußerst kurzweilige Kompilation der Themen vor, die die gegenwärtige feministische Ökonomie beschäftigen. Charmant und vor allem leicht verständlich spottet Marçal über die Absurditäten mikro- und makroökonomischer Paradigmen wie das (vermeintliche) rationale ökonomische Individuum, den homo oeconomicus, bzw. den ökonomischen Mann...