Ebenen der Gewalt

Die Inhalte der verschiedenen Texte drehen sich um die verschiedenen Ebenen der Gewaltausübung. Seien es supranationale Machtdemonstrationen, innerstaatliche Konflikte, Hegemonien zwischen fremd- und selbstzugeschriebenen Communities, mit besonderem Fokus auf strukturelle Gewaltmechanismen wie Patriarchat und staatliche Autorität – sowie die Gegenangriffe. Es wird die Rolle von feministischen Kämpfen hervorgehoben, aber ebenso die Besonderheiten von sozialen Bewegungen und Kämpfen in Belarus, Russland und der Ukraine.

Die Struktur, auf der sich Mechanismen von Macht und Gewalt aneinander gliedern, wird versucht zu analysieren, diese Mechanismen werden mit praktischen Formen des Aufbegehrens und der Auseinandersetzung in Relation gesetzt. Neben historischen Bezügen wird auch mit lokalen und internationalen politischen Bestrebungen ein Bild einer Region gezeichnet, welches von permanentem Wandel gekennzeichnet ist. Die Sammlung bietet einen hervorragenden Einblick in die Situation der als „sowjetisch“- und „post-sowjetisch“ genannten Regionen und verbindet Vergangenheit und aktuelle Bezüge mit den Geschichten starker Bewegungen.

Ruby

Journal of soviet and post-soviet politics and society. The Russian Media and the War in Ukraine. Hg. von Julie Fedor, Andriy Portnov und Andreas Umland.  160 Seiten, ibidem, Stuttgart 2016 EUR 34,00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − 1 =