Schlagwort: Widerstand

Vor der Steinigung

Bilqiss steht vor dem islamistischen Gericht der Scharia. Sie hat eines Morgens, weil die Umstände sich so fügten und obwohl Frauen dies verboten ist, vom Minarett zum Gebet gerufen, und das in höchst ungewöhnlichen Formulierungen. Sie besitzt Geschichtsbücher und Spitzendessous und eine Widerständigkeit, die keinerlei bequeme Etikettierung erlaubt. Auch der...

Dieses Regime einen Millimeter aufhalten 

Frauenleben, aufmüpfige, unangepasste und widerständige und vom Glauben geprägte Frauenschicksale werden von den Autor_innen auf eine unterschiedliche Art und Weise vermittelt. Ein breites Spektrum an Oppositionshandlungen gegen den Nationalsozialismus und dessen repressive Konsequenzen wird dadurch sichtbar. Erika Dzeladini betrachtet individuelle Widerstandshandlungen anhand einer Untersuchung von Akten des Sondergerichtes Wien. Sie...

Im Widerstand

Herbst 1943: Die Wäscherin Agnese ist auf dem Weg nach Hause zu ihrem Mann Palita, als sie auf einen italienischen Soldaten trifft. Sie bewirten den vom langen Weg Geschwächten, da trifft die Nachricht ein, dass die Deutschen im Dorf sind. Der Soldat kann fliehen, aber Palita wird deportiert. Erst durch...