Verlust, Liebe und eine Bekanntschaft

Emma hat mit dem Tod ihres Bruders zu kämpfen und hat sich deswegen in sich zurückgezogen. Bis sie Paul im Internet kennenlernt. Er hilft ihr wie kein anderer es könnte, da er selbst einen schweren Verlust zu betrauern hat. Er ist für sie da und bereitet ihr kleine Freuden im Alltag. Paul ist der Grund, dass sie sich aus ihrer Blase heraustraut. Es gibt nur ein Problem: auf ihre Bitte hin sich zu treffen weicht er aus. Und dann ist da noch Matt. Matt, den sie jeden Tag in der Schule sieht. Matt, der ihr immer zuhört. Matt, mit dem sie für den Marathon in Rom trainieren kann. Matt, der mit ihr extra nach Schottland fährt um herauszufinden, was es mit Paul auf sich hat.

Ein Buch über die erste Liebe, dubiose Internetbekanntschaften und die Familiendynamik nach einem schweren Verlust. Auch wenn das Thema zuerst abgedroschen klingt, entwickelt sich das Buch zunehmend zu einem spannenden Roman mit unerwarteter Wendung, das auch den Schutz wichtiger Daten zur Sprache bringt.

Hannah Becker (14)

Claudia Pietschmann: Cloud. 364 Seiten, Arena Verlag, Würzburg 2017 EUR 15,50 ab 12 J.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 4 =