Schlagwort: 2.Weltkrieg

Starke Kinder in einer feindlichen Welt

Das Buch spielt in den Niederlanden des 2. Weltkriegs. Sternkinder sind jüdische Kinder, die inmitten des großen Krieges ihren Alltag erleben und bestreiten. Sie erleben Konzentrationslager, Deportationen, manchmal auch Hilfe und Unterstützung. Die Geschichten der einzelnen Kinder sind recht kurz, immer sehr eindringlich und immer aus Sicht der Kinder geschildert....

Weibliches Schweigen über Gewalt 

Aus der Perspektive einer Enkelin wird die Geschichte von Anna, die Ende des Zweiten Weltkrieges von Polen nach Deutschland fliehen muss, erzählt. Anna kommt nach Kosakenberg, einem Dorf in der sowjetischen Besatzungszone. Sie arbeitet bei den Wendlers als Magd. 1949 kehrt Friedrich Stein aus sowjetischer Kriegsgefangenschaft nach Kosakenberg – jetzt...

Sexuelle Gewalt an Frauen im Zweiten Weltkrieg

Miriam Gebhardt geht der Frage nach, wie die Vergewaltigung deutscher Frauen durch alliierte Soldaten am Ende des Zweiten Weltkrieges und danach aufgearbeitet wurde. Die Quellenlage ist für die Historikerin nicht einfach, da die Zeitzeuginnen entweder nicht mehr am Leben oder nicht bereit sind, sich durch Interviews noch einmal den traumatisierenden...

Wir opfern hier so viel dafür!

1934. Die neunzehnjährige Irmina reist von Stuttgart nach London um eine Ausbildung als Fremdsprachensekretärin zu absolvieren. Mutig, weltoffen und lebenshungrig will sie sich ein selbstbestimmtes Leben schaffen. Aus der Begegnung mit Howard, der seine Heimat Barbados verlassen hat, um in Oxford zu studieren, wird eine Beziehung. Es ist Irmina, die...