Kategorie: Graphic Novel

Als Schwarzer Skinhead nach Deutschland

Rudegirl beschreibt das Aufwachsen der US-amerikanischen Germanistikprofessorin Priscilla Layne, deren familiäre Herkunft aus der Karibik sie für die anderen Schwarzen Mädchen als „nicht schwarz genug“ befinden lässt, weswegen sie ihr den Spitznamen „Oreo“ geben – was soviel bedeutet wie: „außen schwarz, innen weiß“. Die Autorin lässt die Protagonistin in ihrem...

Eine wohlüberlegte Entscheidung

Anja ist schwanger – eine kurze Bilderfolge zeigt sie, auf der Toilette sitzend, wie sie das Ergebnis des Tests wahrnimmt, wir sehen die Zimmer der Wohnung, ein bisschen Unordnung, Pflanzen, Ameisen, ein Hauch Retro. Die Graphic-Novel erzählt die Vorgeschichte und davon, wie Anja sich entscheidet – und zwar gegen die...

Rivalinnen der Schönheit

Liv Strömquist gelingt mit Im Spiegelsaal erneut, die Geschichte eines gesellschaftlichen Diskurses als Graphic Novel zu zeichnen und so als philosophische und feministische Diagnose für die Gegenwart greifbar zu machen. Diesmal beschäftigt sie sich mit Schönheit und dem Geliebt-Werden und infolgedessen mit dem Abgelehnt- und Ausgebeutet-Werden sowie den Spaltungen, die...

Cooles Wissen kurz illustriert

Das ist eine wirklich gut gelungene illustrierte Einführung in Begrifflichkeiten wie Gender, Männlichkeiten, Weiblichkeiten, Feminismus, Non-Binary, Trans & Cis, Geschichte und Zukunft. Es geht quer durch historische Kontexte, Disziplinen und Perspektiven, alles liebevoll gezeichnet, leicht lesbar und unterhaltsam aufbereitet. Trotz des Comic-Formates werden aktuelle Debatten in ihrer Tiefe und Komplexität...

Ihr seid doch alle klein!

Bereits zum dritten Mal wurde Anna 1 1959 zur Tannenkönigin von Bad Hohenheim gekürt. Sie konnte sich somit großer Beliebtheit im Dorf erfreuen. Als relativ groß gewachsene Frau hat sich Anna 1 natürlich einen noch größeren Mann suchen müssen, was möglicherweise der Grund für das absolut unübliche Wachstum der Tochter,...

Liebe dich selbst, wie dich selbst

Ein queerer Science-Fiction-Film zwischen zwei Buchdeckeln: Nici ist eine geniale Wissenschaftlerin, die sich einen Körper gebaut hat, mit dem sie durch Raum und Zeit reisen kann. Während sie eines Abends in ihrer Stammkneipe sitzt, bekommt sie einen Geistesblitz, es gelingt ihr der Durchbruch. Sie reist in eine andere Dimension, in...

Depression: Kopflos & gebärend

n unzähligen kurzen, klaren Strichen zeichnet Simone F. Baumann eindrückliche Bilder vom Leben mit Depression. Absurde Konflikte mit der Familie („Mal doch mal einen Comic der Freude!“), kühle Therapiesitzungen („Also dann, bis nächste Woche“) und kleine Szenen des Alltags, die sich organisch ins Absurde, Surreale und Traumhafte wandeln. Immer wiederkehrende...

Beziehungskerne

Mittelpunkt der Graphic Novel ist die queere Beziehung von Ray und Bron und deren Schwierigkeiten und Entwicklungen. Zudem stehen auch das Verhältnis zu Brons Schwester und deren Tochter Nessie und Rays Familie, die Ray als Trans*Person nicht akzeptieren kann, im Fokus. Selbstfindung, Akzeptanz, Depression, die Definition und Bedeutung von Familie...

Junge Liebe führt durch die Galaxie

Mia hat gerade die Schule abgeschlossen und beginnt etwas verloren eine Ausbildung zur Restauratorin von Gebäuden. Sie wird in das Team von Alma aufgenommen und reist mit diesem durch die Galaxie, um alte Gebäude wieder in Schuss zu bringen. Doch ihre Vergangenheit beschäftigt die verschlossene Mia, die Erinnerungen an ihre...

Verschiedene Realitäten derselben Welt

Penelope springt zwischen zwei Leben hin und her – sie arbeitet im Rahmen einer Hilfsmission als Chirurgin in Aleppo, konfrontiert mit Krieg, Trauma und Tod und ist zugleich Mutter einer pubertierenden Tochter und Ehefrau. Ihre Familie wartet in Brüssel auf sie, in immer unregelmäßigeren Abständen kehrt sie dorthin zurück. Das...