Kategorie: Lesbenromane

Style Sydney

Ein amüsanter, lesbischer Liebesroman, der von zwei Frauen in der journalistischen Modewelt handelt. Maddie Gray arbeitet als Kriminalreporterin und schreibt Nachrufe in New York. Ihre erfolgreiche Chefin Elena Bartell gilt als eiskalte Businessfrau in der Verlagswelt und wird daher von ihrer Belegschaft hinter ihrem Rücken auch als sogenannter Tigerhai bezeichnet....

Abenteuer in Patagonien

Um zu sehen, was andere nicht sehen können … muss man den Berg erklimmen – mit diesen Worten beginnt die Autorin ihr Buch und widmet es allen, die ihren eigenen Everest besteigen und danach entspannt die Aussicht genießen. Im Prolog leitet die Bergsteigerin Jayden Harris eine Expedition im Everest-Basislager in...

Herzschmerz und Humor

Es sind wieder die zahlreichen Alltagssituationen lesbischen Lebens, die Anne Bax spitzfindig und liebevoll aufs Korn nimmt. Die Verliebtheit in die Turnlehrerin, pseudoliberale Eltern, verstohlene Küsse, dicke Käsescheiben und dramatisch gebrochene Herzen finden sich in diesem Band, in dem auch Lieder mit Gitarrenakkorden von Anika Auweiler Eingang fanden. „Spaß bei...

Amour fou depressiv

Pauline Delabroy-Allard, eine knapp über dreißigjährige Autorin aus Frankreich, legt mit ihrem Debüt einen Roman vor, der es in die zweite Runde des Prix Goncourt geschafft hat. Von der französischen Kritik wird er überaus gelobt, im Stil mit Marguerite Duras verglichen, dementsprechend sind die Erwartungen der Leser*innen hoch. Erzählt wird...

Nähe finden am anderen Ende der Welt

Zwei sehr unterschiedliche Frauen gewinnen eine Reise mit einer Reisegruppe nach Neuseeland. Die geradlinige lesbische Buchhändlerin Susanne aus dem Burgenland und die heterosexuell verheiratete Staranwältin Alexa aus Bayern. Anfangs ist die persönliche Abneigung zwischen den beiden Frauen sehr groß, Alexa scheint Susanne überheblich und kalt; Susanne wirkt auf die andere...

Flat White

Mickey Ferro ist 44 Jahre alt und lebt mit ihren beiden pubertierenden Kindern in Sydney. Nach 18 Jahren Ehe, als Mutter und Hausfrau, hat sie gemeinsam mit dem Kindesvater die Scheidung eingereicht, weil sie nicht mehr glücklich war und endlich für sich selbst mehr da sein wollte. Am ersten Jahrestag...

Unerwiderte Liebe einer Frau

Dieser Roman erzählt in der Ich-Form von Silvia, einer Frau, die seit ihrer Schulzeit in ihre Musiklehrerin verliebt ist. Sie schwärmt von ihrer Lehrerin und beschreibt sie über vielfältige Formen der Wahrnehmung – ihren Duft, ihre Schönheit, ihre Leidenschaft, die voller Leben sei – bis sie schließlich ihre Unabhängigkeit verliert...

Wachsende Frauensolidarität im Wilden Westen

Auf dem mehrere Tagesritte dauernden Weg von Nebraska nach Sioux City führen zwei Frauen, eine erfahrene Kopfgeld-jägerin und eine als brutal und gefährlich beschriebene Bankräuberin, lange Gespräche. Dabei gibt die Gefangene auch Denkanstöße, wie sehr sich die beiden Frauen eigentlich ähnlich seien darin, wie sie leben wollen. Die Gefangene wird...

L-Word in Wien

Nach L.A., Hamburg, Steiermark und London finden Denise und Kathi, zwei ehrgeizige, junge, attraktive Geschäftsfrauen beruflich und privat ihren Platz in der Gesellschaft in Wien. Kathi arbeitet als sogenannte rechte Hand vom Chef in einer Werbeagentur. Sie strebt den Posten als seine Nachfolgerin an, jedoch hinter ihrer professionellen Business-Fassade stecken...

Gut – besser – Klassiker!

Jane Rules „Desert Hearts“, 1964 erschienen, 1989 erstmalig auf Deutsch zu lesen, auch verfilmt, ist ein Lesbenklassiker! Neu aufgelegt kann die Geschichte von Evelyn, einer Literaturprofessorin, die nach Reno am Rande der Wüste von Nevada kommt, um sich scheiden zu lassen und dort auf Ann trifft, die in einem Casino...