Kategorie: Technik

Kollektives Land vs. ökologische Krise

In dieser in Dichte und ihrem Umfang beeindruckenden Veröffentlichung ihrer Dissertation legt die Nachhaltigkeitsforscherin Janina Dannenberg nicht nur eine äußerst gut recherchierte ethnographische Forschung als Fallstudie zu Materialität und Alltagspraxis der Matigsalug Manobo in Bukidnon vor, sondern verknüpft ihre spezifischen Erkenntnisse mit globalen Fragen zu Rodungen, Landspekulationen und Care-Krise. Die...

Analoge NomadInnen

In dieser in Dichte und ihrem Umfang beeindruckenden Veröffentlichung ihrer Dissertation legt die Nachhaltigkeitsforscherin Janina Dannenberg nicht nur eine äußerst gut recherchierte ethnographische Forschung als Fallstudie zu Materialität und Alltagspraxis der Matigsalug Manobo in Bukidnon vor, sondern verknüpft ihre spezifischen Erkenntnisse mit globalen Fragen zu Rodungen, Landspekulationen und Care-Krise. Die...

Geschlecht und Medien

Die Frage nach den Konstruktionsmechanismen von Geschlecht und deren Bedeutung für die gegenwärtige Geschlechterordnung ist nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund medialer Entwicklungen zu stellen. Dies liegt insofern auf der Hand, als dass medialen Praktiken immer auch Strategien der Repräsentation, sowie die Genese von Sprechpositionen und (mehr oder weniger) klare...

Antidiskriminierungsrecht für Algorithmen

Die technologischen Möglichkeiten, um Sexismus, Rassismus, Antisemitismus, Homo- und Transphobie zu verbreiten, stellen die Gesellschaft vor neue Herausforderungen. Vor allem Frauen, Women of Color und LGBTIQA+-Menschen sind davon betroffen. Das patriarchale Herrschaftswissen im Netz muss kritisch hinterfragt werden, auch marktwirtschaftliche Interessen stützen patriarchal-heteronormative Werte, wie zum Beispiel Facebook. Feministische Netzpolitik...

Lebenswerk einer Architekturikone

Denise Scott Brown ist eine Ikone der postmodernen Architektur. Geboren 1931 und aufgewachsen in Südafrika verbrachte sie ihr Berufsleben größtenteils in den USA. Dort fand sie bald den Stoff für ihr berühmtes Buch aus dem Jahr 1972, „Learning from Las Vegas“. Die Architektin, Stadtplanerin und Hochschullehrerin Denise Scott Brown verband...

Festschrift – kann das spannend sein?

Die Antwort lautet: ja, und zwar sehr! Im April 1919 wurden per Verordnung Frauen auch zum Studium an technischen Hochschulen in Österreich zugelassen. Diese Festschrift behandelt die Vorgeschichte dieser Zulassung, zeigt die ersten Frauen, aber auch alle weitere Entwicklungen und Persönlichkeiten, die die vergangenen 100 Jahre für Frauen an der...

Technikausbildung und Sozialisation

Der Sammelband zeigt im ersten Teil auf, dass Bildungsentscheidungen in Anlehnung an Pierre Bourdieus Konzept des Habitus als Ergebnis „kultureller Passung“ gedeutet werden können. Die Entscheidung für ein Studium und die konkrete Studienfachwahl, auch wenn sie noch so spontan, bewusst und kalkuliert scheint, steht in unmittelbarem Zusammenhang mit den Prägungen...

The Future of Sex

Die Kulturwissenschaftlerin Sophie Wennerscheid liefert mit ihrem Buch „Sex machina. Die Zukunft des Begehrens“ eine Pionierinnenarbeit. Selten wird im Kontext der Technikphilosophie Sexrobotic besprochen. Wir wissen ja schon seit Freuds Abhandlungen zur Sexualtheorie, dass auch bei der hetero­sexuellen reproduktiven Sexualität „irgendein pervers zu nennender Zusatz zum normalen Sexualziel“ nicht fehlen...

Dem Licht auf der Spur

Licht ist Informationsträger. Im Band über Brigitte Kowanz aktuelles Kunstschaffen steht die zentrale Rolle des Sichtbarmachens im Zentrum. Von Leuchtschriften, also der Vermengung von Licht und Sprache in urbanen Räumen inspiriert, bewegt sie sich aus der Zweidimensionalität der Lichtdefinition in der Malerei hinaus. Licht wird als Medium der Sprache eingesetzt....

Gender Studies in Niedersachsen

Das Buch ist eine Dokumentation der Jahrestagung 2016 der Landesarbeitsgemeinschaft der Einrichtungen für Frauen- und Geschlechterforschung in Niedersachsen (LAGEN). In diesem Sinne bietet es einen Überblick über die aktuellen Debatten. Sabine Hark führt aus, dass durch die Diskreditierung von „gender“ seitens der in Deutschland (und auch in Österreich) gegenwärtigen antifeministischen...