Schlagwort: Asyl

Ambivalenz

Wir treffen im Leben ständig Entscheidungen, die sich auf unser Leben auswirken. Bei Gabrielle kommt hinzu, dass sie als weisungsfreie Richterin am Bundesverwaltungsgericht Bescheide darüber erstellt, ob jemand im Land bleiben darf oder das Land verlassen muss. Dass ihre Entscheidungen fragwürdig sind, macht sich beruflich als auch privat bemerkbar. Gabrielles...

Menschenrechte sind unteilbar

In ihrem Buch beschäftigt sich Esther Dischereit in 13 Essays, Interviews und transkribierten Vorträgen mit den Themenkreisen Antisemitismus, Rassismus, rechtem Gedankengut, Flucht und Asyl. Die Texte sind in der Zeit von 1995 – 2020 entstanden. Es wird immer wieder betont, dass rechtsextreme Anschläge keine vereinzelten Taten sind, sondern weit verzweigter...

Gehen, wohin man will? 

„Eine Frau im Exil, so entfremdet, dass sie die Ihren nicht mehr erkennt. Ihre Hingabe für dieses Land macht sich durch Übereifer verdächtig.“ „Erschlagt die Armen!“ ist der Titel eines Gedichtes von Baudelaire. Die Protagonistin des Romans mit indischer Herkunft schlägt einem Migranten in der Metro eine Weinflasche auf den...