Schlagwort: Künstlerinnen

Bild ist Sprache ist Text

Warum greifen Fotografinnen zum Stift? Warum drücken sie mit Worten aus, wenn doch ihre Sprache das Visuelle ist? Susanne Gramatzki und Renate Kroll erforschen den spannungsgeladenen Austausch zwischen Bild und Text, der mal konterkarierend, mal verstärkend sein kann. Ein Thema, das viele Fotografinnen beschäftigt: die nur scheinbare Objektivität von Bildern....

Pionierinnen der Moderne

Bauhaus gilt als Meilenstein in der internationalen Kunstgeschichte. Was an revolutionärem Potenzial entstand, wird fälschlicherweise fast ausschließlich mit männlichen Namen assoziiert. Die Publikation „Bauhausfrauen“ schafft hier dringend notwendige Abhilfe. Größere Bekanntheit steht ihnen zu – es erzürnt, mit welcher Ignoranz diese wichtigen Protagonistinnen behandelt wurden. Por­trätiert werden etwa die universal...

Art Brut von Frauen

„Flying High“ präsentiert Werke von Künstlerinnen der Art Brut. Zur Ausstellung 2019 in Wien erschien ein aufwendig gestalteter Bildband mit spannenden kunst­geschichtlichen, psychologischen und film­wissenschaftlichen Begleittexten. Dass Kunst aus dem psychiatrischen Zusammenhang wertvolle Beiträge zur Geschichte der ­­Welt(re)präsentation liefert, galt lange nur für männliche Kunstproduktion. Dass Frauen überhaupt, quasi im...

KALENDER 2016 – Ab ins neue Jahr!

Wir Frauen erscheint nun zum 38sten Mal und ist, wie die Herausgeberinnen schreiben, diesmal wieder rot: auch zum Zeichen der Empörung über den Umgang mit Migranti_nnen und Flüchtlingen. Zu unterschiedlichen Daten sind die geschichtlichen Ereignisse vermerkt, der Schwerpunkt sind in diesem Jahr die Schwestern. Die Berühmten Frauen ziert im Jahr...