Schlagwort: 1970er Jahre

Griechische Tragödie Neuauflage 1971

Miss Fansler, wie Kate sich trotz ihrer Heirat in beruflichen Zusammenhängen nach wie vor nennt, wird von ihrer ehemaligen Schule, dem Theban, angefragt, ein Seminar über Antigone zu halten. Das Theban ist eine alteingesessene Höhere-Töchter-Schule in New York mit einer interessanten Mischung aus konservativen und fortschrittlichen Bildungsansätzen. Literaturprofessorin Kate hat...

Ein endloser Sommer

Es ist Sommer, es sind Ferien und keiner ist da, mit dem man spielen könnte. In der kleinen Welt zwischen Wohnblocks und verbotenen Spielplätzen, dort, wo die Industriestadt Linz noch etwas von der Natur übrig gelassen hat, wartet eine Siebenjährige darauf, endlich in einen VW-Bus zu steigen, samt ihren älteren...

Zwischen Florenz und Neapel

Endlich! Im Halbjahrestakt schreitet die deutschsprachige Herausgabe der Ferrante-Tetralogie voran. Mit „Die Geschichte der getrennten Wege“ liegt nun der dritte Band der neapolitanischen Saga vor. Lila und Elena sind inzwischen erwachsen. Lila hat mit ihrem Kind ihren gewalttätigen Ehemann verlassen und lebt mit Enzo zusammen. Sie arbeitet unter extrem ausbeuterischen...