Kategorie: Wissenschaft & Sachbuch

La Habana Vieja

In dieser ersten Buchpublikation zur Rolle von Frauen in der Architektur Kubas werden die Werke von zwölf Architektinnen und Bauingenieurinnen, die maßgeblich an der Sanierung und Restaurierung des historischen Kerns der kubanischen Hauptstadt beteiligt waren, vorgestellt und gewürdigt. Interviews werden durch Fotografien und Architekturpläne der Gebäude ergänzt. Die Stadtplanerinnen erzählen,...

Anleitung zum Ruhe-Finden

In unserer schnelllebigen, digitalisierten Welt wird es für viele Menschen zunehmend schwieriger, Momente der Stille zu finden, in denen sie abseits von ständiger Erreichbarkeit nur für sich selbst sein und entspannen können. Dies kann zu Konzen­trationsschwierigkeiten, Schlafstörungen bis zu ernsten psychischen und körperlichen Erkrankungen führen. Doch was ist Stille und...

Eine andere Wirklichkeit

Um etwas über sich selbst und die eigene Kultur zu erfahren, in der wir leben, ist eine Möglichkeit, eine Reise zu unternehmen. Als sich die Schweizerin Elena Holz 2018 nach absolviertem Studium auf den Weg zu einem Kunstprojekt nach Nairobi in Kenia macht, ist sie jedenfalls aufnahmefähig für neue Erfahrungen....

Von Menschen und Eisbergen

Sie werden mit einem Schiff fahren und aufs Meer schauen. Mit diesem Satz endet das Intro zum Buch. Nun, die Leser_in begibt sich zwar mit der Autorin auf eine Schiffreise durch die Arktis, um sie bei einem Fotoauftrag zu begleiten, aber es passiert schon ein wenig mehr als nur den...

Ganz schön modern: historische Reisen

Lili Körber feierte ihren Durchbruch als Schriftstellerin 1932 mit ihrem Tagebuchroman „Eine Frau erlebt den roten Alltag. 1934 wurde „Eine Jüdin erlebt das neue Deutschland“ veröffentlicht, aber noch im gleichen Jahr wegen Blasphemie verboten. In Wien arbeitete sie journalistisch für die Arbeiter-Zeitung und die Rote Fahne. Im lebendigen Stil einer...

Auf den Spuren Robinson Crusoes

Natürlich entsprechen Alma M. Karlins Schilderungen ihrer Südseereise – angefangen bei den Philippinen, auf Papua-Neuguinea endend – nicht der fiktiven Figur Daniel Defoes, doch lesen sich ihre Erfahrungen wie Abenteuer in fremden Welten, vor allem in der Schilderung verschiedener Inselwelten, die sie bereiste. Das zweite Werk der Reisetrilogie, die zwischen...

Forschung im Dazwischen

Der Sammelband ist Ergebnis einer Summer School an der Universität Vechta, die sich den Herausforderungen und Möglichkeiten interdisziplinärer intersektionaler Geschlechterforschung in Soziologie, Bildungswissenschaften und Ökonomie widmete. In guter Tradition feministischer Forschung betrifft die Grenzüberschreitung auch Barrieren in der Universität – so sind Nachwuchswissenschaftler*innen, die gerade ihre Doktor*innenarbeiten verfassen, ebenso unter...

Forschung mit – statt Forschung über

Dieses schlanke äußerst brauchbare Buch präsentiert aus der Perspektive feministischer und postkolonialer Wissenschaftskritik entgegen der herrschenden Vorstellung einer wissenschaftlichen Objektivität und neben der seit den 1970er Jahren formulierten Theorie endlich Vorschläge für die Umsetzung feministischer und postkolonialer Projekte auf der Ebene der Forschungspraxis. Der vorliegende Band versteht sich so als...

Spannungsfeld der Zweigeschlechtlichkeit

Der hier besprochene Band versammelt insgesamt 29 vielfältige und kontroverse Beiträge zur psychoanalytischen Auseinandersetzung u.a. mit Geschlechtlichkeit, Geschlechtsidentität, mit Mutter- und Vaterpositionen. Der titelgebende Begriff „Geschlechterspannung“ wurde von Reimut Reiche geprägt, der darunter einerseits die soziale Erscheinungsform des biologischen Geschlechts versteht, andererseits aber auch eine Spannung im Individuum selbst, die...

Juristische Perspektiven auf das „3. Geschlecht“

Dieser Band ist eine ausgeweitete Dokumentation der Tagung und des Symposiums „No lessons from the intersexed?“ vom Juni 2016 an der JKU in Linz. Hier wurde im Rahmen der Legal Gender Studies zu Fragen der personenstandrechtlichen Stellung intergeschlechtlicher Menschen in Deutschland und Österreich aus Perspektive der Rechtswissenschaften, der Soziologie, Biologie,...