Schlagwort: Familienroman

Ein queerer Papierdrachen

Nasse Geschichten, die aus abgrundtiefen Löchern gespuckt, vergangene Schatten in die Gegenwart holen. Eine Reise in den Reichtum der Vergleiche. Fische werden zu Töchtern, Zehen zu Erdnüssen und Papierdrachen schlitzen den Himmel auf. Ein avantgardistischer Familienroman, geschrieben aus der Sicht einer jungen Protagonistin. Die Autorin verflicht ihre taiwanesischen Wurzeln mit...

Weglaufen ums Leben

Der Roman beginnt in einem so rasanten Sprachtempo, dass der Eindruck entsteht, die Wörter laufen einer davon. Atemlosigkeit, Unruhe und Beklemmung breiten sich aus und schon ist man mitten im Geschehen. Vicky, extrovertiert, gefühlsmächtig, verrückt, lebensgierig, von Sozialhilfe abhängig, ist tot. Ein Unfall. Alma, introvertiert, gefühlsbeherrscht, tüchtig, aufstrebend, gut verdienend,...