Schlagwort: Mobbing

Zivilcourage

Malin wünscht sich sehnlichst eine beste Freundin, seit Ebba kaum noch mit ihr redet. Als eine neue Schülerin, Leona, in die 7A kommt, ist Malin zwar erst mal enttäuscht – Leona wirkt nicht wie eine Löwin, sondern eher sehr schüchtern – trotzdem ist sie glücklich, als sie einander langsam näher...

Schüchternheit

Lilia wäre gerne ein Chamäleon. Sie möchte unsichtbar sein, stattdessen wird sie knallrot im Gesicht, wenn jemand sie anspricht. Die anderen Kinder der ersten Klasse machen sich lustig über sie und lachen sie aus. Dann kommt Nerina in die Klasse. Sie ist genauso schüchtern wie Lilia. Die Kinder machen sich...

Hoffnungslosigkeit und Meer

Das Meer, Wut und Perspektivlosigkeit scheinen die Menschen in einer koreanischen Küstenstadt, die unentwegt Seoul nachzueifern versucht, zu verbinden. Das Leben der Schülerinnen Rang und B ist geprägt von Mobbing, sexuellem Missbrauch, Gewalt, Armut, der Krankheit Familienangehöriger und der Teilnahmslosigkeit der Erwachsenen. Die jungen Frauen freunden sich an, die Freundschaft...

Zeit der Veränderungen

Die Zeit zwischen 15 und 16 ist eine besondere Zeit. Die Suche danach, wer ich sein möchte, wer ich sein kann und wie ich nicht sein möchte steht oft im Vordergrund. Und dazu kommen die Erwartungen der Freund*innen, der Familie, der Lehrer*innen. Der Roman beginnt mit dem ersten Schultag, ein...

Bombe an Bord

In dem Jugendroman der niederländischen Autorin Mirjam Mous geht es um eine Klassenfahrt der Klasse 8c. Allerdings kommt der Reisebus mit den SchülerInnen nicht weit, denn schon kurz nach der Abfahrt erhalten die SchülerInnen anonyme Nachrichten, die dazu führen, dass sie sich eine im Bus verstaute DVD anschauen. Auf dieser...