Schlagwort: Mord

Auszeit im Waldviertel

Was macht eine erfolgreiche PR-Agentin aus der Großstadt, wenn ihr alles zu viel wird, sie dringend Ruhe braucht und das nötige Kleingeld hat? Sie kauft ein Haus im Waldviertel, an einem Ort, an dem eine Freundin schon vor einigen Jahren den „Ausstieg“ geschafft hat und die „Integration“ im neuen Umfeld...

Abgründe im Ruhrpott

Elisabeth ist 46, lebt in Berlin und arbeitet seit Abschluss ihres Studiums in einem Schreibbüro. Nach dem Tod des Vaters und Auszug der Kinder lebt ihre inzwischen 84-jährige Mutter alleine in dem nun viel zu großen Einfamilienhaus in der deprimierenden Siedlung im Ruhrgebiet. Elisabeth fährt als brave Tochter alle paar...

Erbarmungslos

Nachdem gerade erst vor einem Jahr mit „DNA“ eine neue Krimiserie der Isländerin Yrsa Sigurdardóttir auf Deutsch startete, können wir uns schon über den zweiten Band „SOG“ freuen. Das heißt, freuen ist so eine Sache. Nach den grausamen Morden in „DNA“ werden wir diesmal mit der zehn Jahre zurückliegenden Vergewaltigung...

Wer im Glashaus sitzt…

Bereits seit 2008 schreibt die im Jahr 1960 geborene Dänin Inger Gammalgaard Madsen Kriminalromane. Die gelernte Grafikdesignerin aus Aarhus gründete 2010 ihren eigenen Verlag „Farfalla“ und beschäftigt sich seit 2014 hauptberuflich mit dem Schreiben. Seit ihrem Debüt wird sie in Dänemark als „neue Krimikönigin“ gehandelt. „Gestohlene Identität“ ist der fünfte...

Mord in Island

Lesenachschub gibt es aus der isländischen Thrillerszene. Yrsa Sigurðardóttir, die im Hauptberuf als Ingeni EURin Kraftwerksprojekte leitet, hat mit „DNA“ den ersten Band einer geplanten Reihe vorgelegt, die sich um das Ermittlungsduo der Kinderpsychologin Freyja und dem Kriminalkommissar Huldar drehen. Nach einem bestialischen Mord – mit einem Staubsauger, nach Jahrzehnten...

Besuch aus der Vergangenheit

Beatrice Kaspary und ihr Kollege Florin Wenninger, KollegInnen in der Abteilung Leib und Leben bei der Salzburger Polizei, lösen bereits ihren vierten Fall.  Schnell stellt sich heraus, dass das erste Mordopfer Markus Wallner, ein unfreundlicher und aggressiver Widerling, Beatrice Kaspary persönlich bekannt war. Das zweite Opfer, Andrea Martinek, hat ebenfalls...

Ganz schön eng!

In Untersuchungshaft, in einer acht Quadratmeter großen Gefängniszelle sitzt Hannah. Die junge Ärztin weiß nicht, was sie getan hat. Kurz nachdem sie erfährt, dass ihr Lebensgefährte und ihre beste Freundin eine erotische Beziehung miteinander pflegen, werden beide tot in der Wohnung der Freundin aufgefunden, vermutlich ermordet. Neben der männlichen Leiche...