Kategorie: Kinder- & Jugendbücher

Wenn Egel auf den Hund kommen

in sehr, sehr buntes, farbenfrohes, knallig illustriertes Buch über Freundschaft, Verantwortung und Nach-Hause- Kommen. Es ist ein Buch über Neuankommende und den Umgang mit ihnen, ein Buch über den schmalen Grat zwischen Hilfsbereitschaft und der Notwendigkeit, sich selbst wichtig zu nehmen. Besonders lustig finde ich, dass das Buch aus der...

Alle haben irgendwann Angst

Angst ist die winzige Freundin der Protagonistin dieses Bilderbuches, die sie als Geheimnis immer schon hatte. Eingeführt wird die Angst positiv, als jene, die das ca. 6-jährige Mädchen schützt und die in gefährlichen Situationen auf sie aufpasst. Seit sie aber in einem neuen Land lebt, ist die Angst so groß...

Leben aus dem Vollen

Warme Farben ziehen sich durch das neue Buch von Lilly Axster und Christine Aebi, das sie zusammen mit Henrie Dennis und Jaray Fofana produziert haben. Das 9-jährige Kind Terry führt durch den großformatigen Bildband und erinnert sich an Mom Chioma, „mommy of life“, die vor kurzem gestorben ist. Nur sie...

Über große Frauen

Ein Bilderbuch, aus der Reihe „Little People, Big Dreams”, in dem verschiedenen Frauen, die Großes geleistet haben, ein eigenes Buch gewidmet wird. Es erinnert an „Good night stories for rebel girls” für jüngere Kinder. Die Illustrationen sind sehr schön, das Leben der Marie Curie wird gut verständlich geschildert. Die Wichtigkeit...

Ein etwas anderes Mädchenbilderbuch

Die beliebte schwedische Bilderbuch-Künstlerin Pija Lindenbaum (u.a. Paul und die Puppen/2008; Franziska und die Wölfe/2000) hat mit „Greta haut ab“ ein weiteres Kinderbuch auf Deutsch veröffentlicht, in dem innovativ und originell Genderrollenvorstellungen verhandelt werden. Greta – gefühlt ein Vorschulkind – lebt in einer Patchwork-Familiensituation. Vor dem geplanten Familien-Besuch bei einem...

Eine weite Mädchenwelt

Das Bilderbuch mit einigen Zeilen Text pro Seite ist eine umfassende Einladung an „mein Mädchen“: Es kann mal in Glitzer und Rosa gekleidet sein oder in Matsch springen, es kann nie zu viele Fragen stellen, braucht Freundinnen und Seelen­verwandte, aber muss auch mal weinen oder alleine sein. Manchmal ist ein...

Rainbow Families

In diesem Buch lernen sich am Bauernhof Mika und Ida kennen. Mika hat zwei Mamas, Ida nur einen Papa, da die Mama weggegangen ist. Durch einen Beinahe-Unfall mit Eseln finden die zwei Kinder einen Draht zueinander und einigen sich darauf, dass Familie Familie ist, egal wie diese aussieht. „Die einen...

Kombüsenratten und holzbeinige Piratinnen

Die Heldinnnen der Geschichte bleiben am liebsten zu Hause und essen Sandwiches. Lieblingslektüre ist ein Kinderwörterbuch, aus dem hie und da Begriffe vorgelesen werden, etwa „lau, adjektiv, nicht kalt, nicht warm“. Eine andere Beschäftigung besteht darin, dem Gras beim Wachsen zuzuhören. Um Geld zu verdienen, stopfen sie Socken der Nachbarschaft....

Miri

Nach einigen Kinderbüchern gibt die Wiener Autorin Christine Auer mit „Miriam im Sternschnuppenjahr“ nun ihr Debüt als Jugendbuchautorin. Nachdem ich die Freude hatte, die Etappen der Entstehung des Buches über mehrere Jahre mitzuerleben, habe ich es umso mehr genossen, jetzt das fertige Buch in Händen zu halten. Und erst recht...