Kategorie: Allgemein

Bad Trip

Zwei junge Frauen, Alex und Rosie, die gerade ihren Schulabschluss gemacht haben, fliegen nach Bangkok, um dort die Reise ihres Lebens zu erleben. Alex hat genau geplant, welche Orte und Sehenswürdigkeiten sie besuchen wollen. Rosie ist jedoch mehr daran interessiert, Drogen einzuwerfen und Party zu machen. So bleiben sie in...

Youie statt Selfie

„Ich fühle einfach nicht so viel für dich. Können wir Freund_innen bleiben?“ Wer kennt diesen Satz nicht. Rechtzeitig zur Selbstisolation erschien im März die neue Graphic Novel „Ich fühl’s nicht“ von Liv Strömquist. Es ist ihre vierte Veröffentlichung, die sich in eine Graphic Novel Serie zu Liebe, Geschlechter und Gefühle...

Das Geheimnis der Galeristin

Wir begegnen Cassandra Darke spätabends kurz vor Weihnachten auf einer Londoner Einkaufsstraße. Sie versteckt sich im Trubel vor einer ihrer Kund_innen, und wir erfahren auch bald, warum: Cassandra hat Kunstobjekte gefälscht, eine Aufdeckung ihrer Machenschaften ist nun nicht mehr vermeidbar. Sie wird zu 200 Stunden Sozialarbeit verurteilt, muss ihr Zweithaus...

Roadmovie mit Katze

Irgendwo in Texas – Bea ist eine jugendliche Ausreißerin, sie weiß nicht wohin, Hauptsache weg. In einer Raststätte trifft sie Lou, die ein Auto mit kleinem Wohn­anhänger hat. Lou hat sich gerade selbst eine Auszeit verordnet und genaugenommen auch kein Ziel für ihre Reise. Den beiden jungen Frauen schließt sich...

Der Sinn des Lebens

Gegenüber der Wohnung, in der Zara mit ihrer Mutter lebt, ist ein Junge eingezogen. Der traurigste Junge der Welt, denkt sie, während sie ihn beim Weinen beobachtet. Sie muss ihm unbedingt helfen und beginnt, über Zettelbotschaften mit ihm Kontakt aufzunehmen. Und plötzlich ist es Sam, der ihr hilft, mit ihrem...

Nilpferd

Keine einfache Kost. In Bossongs Roman, der auf der Longlist des Deutschen Buchpreises 2019 vertreten ist, geht es um die große philosophische Frage, was zählt im Leben. Mira, Sonderbeauftragte der UNO, bewegt sich mit weltpolitischen Krisenherden und so wechselt sie aufgrund ihres politischen Auftrages ständig den beruflichen Bestimmungsort. Ihre Aufgaben...

Niemand starrt so schön wie sie

Virginie Despentes macht einfach alles richtig. Seit den 1990ern schreibt sie und seit 2000 dreht sie sporadisch Filme. Nach dem Abschluss ihrer fulminanten VernonSubutex Trilogie (2015 – 2018) wurden unlängst die ersten neun Folgen der gleichnamigen Serie in Frankreich ausgestrahlt. Direktheit, Sarkasmus, Humanismus und Humor ergeben diese unwiderstehliche Mischung, die...

Queer mehrdimensional erklärt

2016 erschien eine Graphic Novel auf Englisch, um „Queer Theory“ auch außerhalb des Akademischen zugänglich zu machen und „Menschen in ihren Alltagsleben zu nützen“. Ein ambitioniertes Unterfangen, das in der nun vorliegenden deutschen Übersetzung durchwegs gelungen ist. Inhaltlich werden zahlreiche Vorläufer_innen und Theoretiker_innen der verschiedenen Ansätze vorgestellt, durch Aktivismen von...

Heimat ist kein Ort!

Die libanesische Autorin widmet sich der Geschichte der PalästinenserInnen im Libanon. Anhand eines Kunstgriffes, der ungewöhnlichen Liebesgeschichte zwischen Hilda, einer christlichen Libanesin, und dem Palästinenser Madschid, die beide in New York leben, werden die beiden verfeindeten Seiten zusammengebracht und ihre Familiengeschichten erzählt. Es geht u.a. um das Massaker in Sabra...

Ums Überleben kämpfen

Nina Berman erzählt als Dokumentarfotografin und Autorin aus New York die Geschichte von zwei miteinander verwobenen Leben: Modell und Fotografin haben in gemeinsamer Arbeit einen einzigartigen Bildband gestaltet. Die Grenzen des dokumentarischen Geschichtenerzählens werden dabei neu definiert. Inhaltlich handelt es sich um die dramatische Geschichte einer Frau, genannt Miss Wish,...