Schlagwort: Anerkennung

Heldin der Krankenpflege?

Anlässlich des 200. Geburtstags der berühmtesten Krankenschwester der Welt, Florence Nightingale, erscheint ihre Biografie, um der Pflege als Beruf in der Gesellschaft eine stärkere Anerkennung zu verleihen, was aufgrund der weltweit existierenden Gesundheitskrise aktueller denn je ist. Die Biografie über ihr Leben und Wirken ist in vier Teile gegliedert und...

Solidarität statt Individualisierung

Lea Susemichel und Jens Kastner haben ein längst überfälliges Buch zum Thema Identitätspolitiken geschrieben. Essentialismen und Homogenisierung haben Identitätspolitiken sozialer Bewegungen viel berechtigte Kritik eingebracht. Die Autor_innen verweisen aber auch auf die bereits sehr früh in diesen Bewegungen entstandene Vervielfältigung von Identitäten, wie z.B. in den Lesbenbewegungen, sowie auf die...

Anerkennungsprozesse

Im Mittelpunkt des Buches steht die Frage, wie Anerkennungspraktiken in beruflichen und außerberuflichen Kontexten je nach Geschlechtszugehörigkeit zur Geltung kommen. In präzisier Begriffsarbeit bereitet die Autorin das theoretische Fundament auf, indem sie den moralphilosophischen Ansatz von Axel Honneth zur „Anerkennung“ um die Perspektive des Doing Gender-Ansatzes erweitert. Darüber hinaus greift...