Schlagwort: Russland

Boshaftigkeiten zwischendurch

Ein Buch voll mit Geschichten, in denen es von Boshaftigkeiten wimmelt, von Verletzungen, die Menschen einander absicht‑ lich und unabsichtlich antun. Eine Milchfrau, die ihre Kundinnen hinters Licht führt, eine Ärztin, die falsche Diagnosen abgibt, ein 70 Jahre alter Drehbuchautor, der seine demente Ehefrau betrügt, ein Schwiegersohn, der das Haus...

Zwischen Realitäten

Der Titel des Buches steht für das Jahr, in dem sich die russische Oktoberrevolution zum 100. Mal jährt. Die Welt, die Lesende vorfinden, ist eine von Enttäuschungen, Korruption und Abhängigkeiten durchzogene Realität. Das Russland des Jahres 2017 scheint Wahr‑ heiten nicht mehr auszuhalten, wahrhaftige Erlebnisse bleiben dem Geheimen vorbehalten. Demokratische...

Dichterin in einer irrsinnigen Welt

Die bedeutende russische Dichterin Marina Zwetajewa und ihre Tochter Ariadna Efron sind die Protagonistinnen des Romans der finnischen Autorin Riikka Pelo. Das Leben der beiden Frauen in einer – wie es die Dichterin immer stärker wahrnimmt – irrsinnig gewordenen Welt ist geprägt von Schicksalsschlägen und Not, aber auch von Liebe...

Eine vielseitige Dissidentin

Etwa 30 Essays aus zwei Jahrzehnten versammelt dieses Buch von Ljudmila Ulitzkaja: Notizen über Persönliches und Literarisches, über ihre jüdischen Vorfahren, Begegnungen und Reisen, den Kreis der Freundinnen, drei Ehen, ihr intellektueller Weg, moralische Fragen und ihre Krebserkrankung. Die Genetikerin und „eher rationale Vertreterin der Boheme“ (Ulitzkaja über sich) verzeichnet...