Kategorie: Wissenschaft & Sachbuch

Huhn-oder-Ei? Patriarchat oder Kapitalismus?

Dieses Buch ist eine Neuauflage der 1983 erschienenen Originalfassung in deutscher Sprache und auch nach 30 Jahren ist es immer noch ein zentrales Werk des materialistischen Feminismus. Einerseits finden sich in Vogels Werk kontemporäre Auseinandersetzungen mit dem sozialistischen Feminismus der 1970er und 1980er Jahre und andererseits Kerntheorien zur sozialen Reproduktion....

Frauenstreik in der Schweiz

Das Teilen der Erfahrungen streikender Frauen und Zeitzeuginnen, wie auch die Motivationen feministischer Kollektive zur Streik-Organisation, werden in diesem Band behandelt, so dass die Besonderheiten von Frauenstreiks erkennbar werden und theoretische Grundlagen dazu erläutert werden. Fragen danach, wie Umverteilung von Arbeit gelingen und Frauen-Organisierung dabei unterstützen kann, werden dabei u.a....

Unser Nachbar Schweiz: 50 Jahre Frauenstimmrecht

50 Jahre Frauenstimmrecht in der Schweiz: Immer wieder habe ich mich gefragt, wieso in einem der fortschrittlichsten und demokratischsten Staaten der Welt die Frauen erst 1971 das Wahlrecht erhielten, als so ziemlich letzte auf dieser Welt. In diesem Sammelband werden diese und viele andere Fragen klug, witzig, selbstbewusst und engagiert...

Menschenrechte sind unteilbar

In ihrem Buch beschäftigt sich Esther Dischereit in 13 Essays, Interviews und transkribierten Vorträgen mit den Themenkreisen Antisemitismus, Rassismus, rechtem Gedankengut, Flucht und Asyl. Die Texte sind in der Zeit von 1995 – 2020 entstanden. Es wird immer wieder betont, dass rechtsextreme Anschläge keine vereinzelten Taten sind, sondern weit verzweigter...

Genauer hinschauen

Wie wird Prostitution unter den Bedingungen städtischer Neoliberalisierung regiert? Dieser Frage geht die Autorin in ihrer Dissertation anhand dreier Beispiele in Deutschland nach. Sie zeigt dabei auf, dass die These der Verdrängung von Sexarbeit durch Gentrifizierungsprozesse zu kurz greift und zu einseitig ist – vielmehr existieren unterschiedliche, teils widersprüchliche Tendenzen...

Von Brustreißern und menstruierenden Knien

Anhand von Mythen, Legenden und Sprichwörtern aus aller Welt führt Mineke Schipper in großen Schritten durch die Menschheitsgeschichte zum „Ursprung der Geschlechterungleichheit“. Ausgehend von den ältesten Schöpfungsmythen, in denen Fruchtbarkeitsgöttinnen die Hauptrolle spielen, beschreibt sie eine langsame Machtübernahme von männlichen Schöpfergöttern, die, unter anderem durch sehr skurrile Selbstbefruchtungsmethoden, Welten gebären,...

Vereinbarkeit von Islam und Feminismus

Gegnerinnen eines feministischen Projekts im Islam sind u.a. islamische FundamentalistInnen, muslimische TraditionalistInnen sowie säkulare FundamentalistInnen. Zumeist über Koran-Exegese, wo Passagen aus dem Kontext gelöst werden, versuchen diese in der eigenen Community feministische Ansätze zu widerlegen. Der islamische Feminismus hat sich jedoch als theoretische Richtung mittlerweile etabliert. Der Aufsatz von Fahimah...

Bildung gegen Femizide

Gespräche zwischen zwei Türkinnen, geführt im Jahr 2005, gerade einmal zwei Jahre nach dem Wahlerfolg der Islamisten unter Erdoğan 2003. Auf den ersten Blick nicht gerade umwerfend! Äußerst spannend lesen sich jedoch die Ausführungen über Möglichkeiten und Grenzen der Zusammenarbeit von zivilgesellschaftlichen Organisationen mit staatlichen Strukturen, feministische Interventionen in der...

Made in Hollywood

Wie für viele andere begann auch für mich die #MeToo-Bewegung mit dem Posting einer Bekannten auf Facebook und erst in den darauffolgenden Tagen erfuhr ich mehr über die Entstehungsgeschichte – den Namen Harvey Weinstein hatte ich zuvor noch nie gehört. Der Hashtag und die Entstehung einer weltweiten Bewegung ist jedoch...

Positive (weibliche) Autorität

Wer hat Autorität und in welchem Verhältnis steht diese zu Freiheit und Macht? Der Sammelband mit dem inhaltlich etwas kontradiktischen Titel „Wie männlich ist Autorität“ besteht aus 16 hauptsächlich philosophischen Texten, die diesem jahrhundertealten Phänomen zu einem Zeitpunkt nachspüren, in dem westliche Demokratien zunehmend durch autoritäre Politik bedroht werden. Leitgebende...