Kategorie: Belletristik

Die Umlaufbahnen des Lebens

In dem 1980 auf Englisch erschienenen Gesellschaftsroman der australischen Autorin Shirley Hazzard, der nun in deutscher Übersetzung vorliegt, treffen Liebe, Betrug, Mord, der Wunsch nach sozialem Aufstieg und der Kampf der Geschlechter aufeinander. Zu allen Zeiten gibt es eine junge Generation, die voller Leidenschaft Traditionen und alte Ideen infrage stellt....

Familienzusammenhalt?

Was hält eine Familie zusammen, wenn die verbindenden Bezugspersonen abhandenkommen? Tatsächlich beschreibt Sylvie Schenk, wie die alltäglichen Vorkomm­nisse nach dem Tod von Familienangehörigen sich entwickeln. Es geht, so versichert der Titel, um gewöhnliche Menschen und gewöhnliche Abläufe. Da ist zunächst das Wiedersehen mit längst fremd gewordenen Cousinen und Cousins. Die...

Rustikale Verhältnisse

Marie wird als fünftes Kind auf einem Bauernhof in Niedersachsen geboren. Die lieblosen Eltern entwickeln nur negative Gefühle für das Mädchen, welches bereits sehr früh allein gelassen auf dem Grundstück der allein stehenden Tante vor sich hinvegetieren muss. Die Tante freundet sich schließlich mit dem Mädchen an und unterstützt sie...

Beziehung in Zeiten des Weltuntergangs

Die Situation auf der Erde wird immer untragbarer, die Sonne dringt kaum durch die Wolkenschichten, das Pflanzenwachstum ist eingeschränkt und der Hunger wächst. Es sind zwei Jugendliche, an denen nun die Hoffnung der Menschheit hängt. Irma und Sam heißen sie, und sie wurden in einer grandiosen Fernsehshow ausgewählt – ein...

Wasser, unser Lebenselixier

Der zweite Roman der Bestsellerautorin in dem vierteilig geplanten Zyklus beschäftigt sich wieder mit einer Umweltpro­blematik. Es geht um die aggressive Ver­wertung und Endlichkeit des Wassers. Dazu entwickelt die Autorin zwei Handlungsstränge, der erste bezieht sich auf die Ressource Wasser und den Umgang mit ihr in Vergangenheit und Gegenwart in...

Sex & Crime im All

In ihrem zweiten und auch letzten Roman „Helligkeit fällt vom Himmel“ beschreibt Alice B. Sheldon alias James Tiptree, Jr. die Ereignisse auf dem abgelegenen Planeten Dameii, auf den eine Novafront zusteuert. Diese entstand bei der Zerstörung eines Planeten und zieht nun einige Schaulustige an. Dameii wurde nach einem Beinahe-Genozid mehr...

Von Kröten und blinden Hühnern

Es ist ein Konglomerat aus Science-Fiction, Märchen und Roman, das Frischmuth mit „Machtnix oder Der Lauf, den die Welt nahm“ vorlegt – und zugleich auch ein Entwicklungsroman. Ein Mädchen, das sich nicht an ihren Namen erinnern kann und nach der von ihr häufig getätigten Äußerung Machtnix genannt wird, ist aus...

Fortschreitendes Dunkel

Die Geschichte spielt in einem kleinen Dorf, das von Hügeln begrenzt wird – das Draußen, die Welt hinter den Hügeln, bleibt verborgen. Die 16-jährige Pauli(ne) und ihre jüngere Adoptivschwester Karine leben in einem Haus ganz am Rande des Dorfes. Das Haus hat der Großmutter gehört, sie ist schon vor einiger...

Midlife-Krise, die sich lohnt

Ingrid und Jan, ein gut situiertes Ehepaar mit zwei Söhnen um die 20 Jahre im bürgerlichen Oslo, ringen mit der Krise der mittleren Jahre. Im Grunde ist es Ingrids Geschichte. Ihr Leben ist ein tiefes Spiegelbild der Ereignisse des 20. Jahrhunderts: sie wuchs bei den Großeltern auf, nachdem sich ihre...

Sich verpassen!

Der Debütroman von Sofia Lundberg beschreibt die Schicksalsschläge einer Frau, die Anfang des 20. Jahrhunderts zunächst in ärmlichen Verhältnissen in Schweden lebt, dann als Mannequin nach Paris geht, einen Abstecher in die USA unternimmt und schließlich wieder nach Schweden zurückkehrt. Es werden zwei Handlungsebenen mit­einander verknüpft: Doris, die Protagonistin, wie...