Kategorie: Belletristik

Ein Blick ins Innere

So ein Buch fällt einer selten in die Hände. Dreizehn kurze Geschichten, geschrieben von dreizehn Autorinnen zwischen 27 und 50 Jahren, ermöglichen der Leserin einen Blick auf das Leben von Frauen in Georgien. Das Besondere an den Texten ist die Gleichzeitigkeit von Gegenwart und Vergangenheit, Tradition und Moderne, Realität und...

Kate Delafield is back!

Viel zu lange ist es her, dass Kathe-rine V. Forrest den letzten Krimi mit Los Angeles Police Detective Kate Delafield geschrieben hat – und es war nicht klar, ob es überhaupt eine Fortsetzung geben wird. Aber hier ist sie nun, und – um es vorwegzuneh-men – ein absolutes Muss für...

Abgründe im Ruhrpott

Elisabeth ist 46, lebt in Berlin und arbeitet seit Abschluss ihres Studiums in einem Schreibbüro. Nach dem Tod des Vaters und Auszug der Kinder lebt ihre inzwischen 84-jährige Mutter alleine in dem nun viel zu großen Einfamilienhaus in der deprimierenden Siedlung im Ruhrgebiet. Elisabeth fährt als brave Tochter alle paar...

Am Abgrund

Eva Rossmann hat für ihren jüngsten Kriminalroman der Journalistin Mira Valensky eine Pause gegönnt und ganz neue ProtagonistInnen erfunden. Die Geschichte rund um Terrorangst und Populismus, Hetze im Internet und nationalistische Politik erzählt sie abwechselnd aus den Perspektiven unterschiedlicher Personen. Das macht die Komplexität des Themas noch greifbarer: Indem wir...

Mord an der Ostsee

Flora stammt aus einem kleinen Dorf an der Küste, wo vor vielen Jahren, als sie noch ein Kind war, einer ihrer Freunde beim Spielen getötet wurde. Aufgrund von Aussagen der ZeugInnen und Indizien gab man damals Flora die Schuld. Sie selbst konnte sich an das Geschehene nicht erinnern und kam...

Tote Kinder

In Norwich wird ein menschliches Skelett gefunden, das anstelle einer Hand einen eisernen Haken hat. Die Archäologin Dr. Ruth Galloway vermutet, dass es sich um die Überreste der legendären Kindesmörderin „Mother Hook“ handelt, die im 19. Jahrhundert hingerichtet wurde. Dieser spektakuläre Fund bringt ein Fernsehteam auf den Plan, das eine...

Zurück zum Anfang

Mittlerweile sieben Mal hat Petra Ivanov ihr ErmittlerInnen-Duo Flint & Cavalli in den Kampf gegen das unermüdliche Verbrechen geschickt. Es mag unter den geneigten LeserInnen die Frage aufgekommen sein, wie sich die beiden doch so unterschiedlichen Typen (Regina Flint – strebsame und seriöse Zürcher Staatsanwältin; Bruno Cavalli – unkonventioneller, sturer...

Puppenspiele

Die äußerst naive Cora lebt 1989 in Berlin, Hauptstadt der DDR, und feiert ihren 30. Geburtstag bei ihrer Tante, bei der sie auch aufgewachsen ist. Die Tante, offensichtlich Antiquitätensammlerin von wertvollen Puppen, schenkt Cora eine Gruppe von Porzellanfigürchen, die gefrorenen Charlotten, und macht seltsame Andeutungen. Wenige Tage später ist die...

Gefangen im Nichts

Senna findet sich angebunden in einem fremden Bett wieder, alles tut ihr weh. Mühsam kann sie sich befreien und versucht sich daran zu erinnern, wie sie hierhergekommen ist. Fehlanzeige. Vorsichtig beginnt sie das Haus zu erkunden und muss feststellen, dass sie in Mitten von Nirgendwo eingesperrt ist. Plötzlich erschrickt sie....

Mord in Bielefeld

Drei sehr unterschiedliche Frauen, und Generationen, klären in Bielefeld einen Mord auf. Dorothee, eine Pensionistin, die ein Mehrfamilienhaus besitzt und seit fünfzehn Jahren ihre Wohnung nicht mehr verlässt, Nina, die als Polizistin suspendiert wurde und die 22 Jahre alte Yasemin, die Besitzerin vom Kiosk, der sich im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses...